Unsere Sozialpädagogin — die UBUS-Kraft

Mein Name ist Rebec­ca Schnei­der, ich bin seit Oktober 2018 an der Grund­schu­le Norden­stadt mit 24 Stunden im Einsatz.
Im Schul­jahr 2020 / 2021 sind meine Präsenz­ta­ge an der Schule:
Montag, Diens­tag und Mittwoch alle 14 Tage. 

Persön­li­che Sprech­stun­de ist alle 14 Tage mittwochs in der Zeit von 14:00 Uhr bis 16:00 Uhr. Ich bin zu errei­chen im Bespre­chungs­raum A122.

Eltern­ge­sprä­che

Brief­kas­ten für Kinder Kindersprechstunde

Während der Corona Zeit können Sie mich jeder­zeit unter folgen­der Mail errei­chen: Sozialpaedagogin.RebeccaSchneider(at)web.de.
Das Aufga­ben­spek­trum von Sozial­päd­ago­gen gestal­tet sich sehr vielfäl­tig. Sozial­päd­ago­gen und ‑pädago­gin­nen bieten Unter­stüt­zung und Beratung vor allem in schwie­ri­gen Lebens­ver­hält­nis­sen und Krisen­si­tua­tio­nen an. Diese können z.B. durch Arbeits­lo­sig­keit, Alters­ar­mut, Schei­dung und Wohnungs­ver­lust, Straf­fäl­lig­keit, sexuel­len Missbrauch, Drogen­kon­sum oder Krank­heit entste­hen. Ihre Aufga­ben liegen aber auch in der Förde­rung von Indivi­du­en und von Gruppen im Alltag, etwa in der Bildungs- und Erzie­hungs­ar­beit. Es findet immer eine enge Zusam­men­ar­beit mit der Schul­lei­tung, den Lehrkräf­ten und den Eltern statt.
Sozial­päd­ago­gin­nen in Hessen werden an hessi­schen Schulen als UBUS-Fachkräf­te einge­stellt.
UBUS bedeu­tet Unter­richts­be­glei­ten­de unter­stüt­zen­de sozial­päd­ago­gi­sche Fachkraft.
Allge­mei­ne Aufga­ben und Ziele einer UBUS-Kraft sind es, die Lehrkräf­te in ihrer Arbeit mit den Schülern und Schüle­rin­nen zu unter­stüt­zen.
Zu meinen Aufga­ben an der Grund­schu­le Norden­stadt gehören folgende:

Angebo­te für Schüler/-innen

  • Streitschlichtung/ Konflikt­ge­sprä­che
  • Anlauf­stel­le bei Sorgen und Schwie­rig­kei­ten (Z.B. in der Schule/ Familie etc.)
  • Organi­sa­ti­ons-Kurse
  • Sozial­stun­de

Angebo­te für Eltern

  • Persön­li­che Beratung (Eltern­sprech­stun­de) in Schule- und Lernschwierigkeiten
  • Fragen zur Entwick­lung und Erziehung
  • Sozial­ver­hal­ten
  • Famili­en­pro­ble­me
  • Herstel­lung von Kontak­ten zu verschie­de­nen Hilfs­or­ga­ni­sa­tio­nen (Jugendamt/ Thera­peu­ten etc.) nach Bedarf

Angebo­te für Lehrer/-innen und Schule

  • Betei­li­gung im Unterricht
  • Allge­mei­ner Ansprech­part­ner z.B. Konflik­te in der Klasse/ Förder­be­darf etc.
  • Unter­stüt­zung bei der Entwick­lung und Durch­füh­rung von pädago­gi­schen Angeboten
  • Beglei­tung auf Ausflü­ge und Klassenfahrten
  • Unter­stüt­zung bei Elterngesprächen

Ich arbei­te sehr gerne an der Grund­schu­le Norden­stadt, da mir die Arbeit mit den Kindern und den Eltern Freude macht. Zudem schät­ze ich das engagier­te Kolle­gi­um und die positi­ve Arbeits­wei­se.
Haben Sie Fragen oder suchen Unter­stüt­zung, dann kommen Sie in der persön­li­chen Sprech­stun­de vorbei oder schrei­ben eine Mail an:

Sozialpaedagogin.RebeccaSchneider(at)web.de